Mithelfen lohnt sich doppelt

Haben Sie sich auch schon geärgert, dass Sie in Ihrem Stammlokal kein Canoe Bier bekommen? Und haben Sie mit dem Inhaber schon darüber gesprochen, warum er Ihr Lieblingsbier nicht im Sortiment hat?

Nichts leichter als das. Bei Ihrem nächsten Besuch stellen Sie ihm diese Frage. Ermuntern Sie ihn, ein frisches, charaktervolles Craft Bier in Bioqualität seinen Gästen anzubieten. Und wer weiß, vielleicht hat er einen Vertrag, der ihm ein Zweitbier erlaubt, vielleicht hat er ein offenes Ohr für die qualitative Verbesserung seines Angebotes. Und wenn er sich tatsächlich dafür entscheidet, unser Canoe Bier an den Zapfhahn zu nehmen oder es zumindest in Flaschen zu führen, dann haben Sie auch etwas davon. Denn jeder Helfer wird bei Canoe mit einer Akquisitionsprämie belohnt.

Bereits bei der ersten Bierlieferung können Sie sich 3 Kisten Canoe Bier nach Ihrer Wahl bei uns abholen. Bleibt der neu akquirierte Kunde uns als Canoe Braumanufaktur erhalten, bekommen Sie nach einem Jahr bei einem jährlichen Umsatz von 10 hl mit Flaschen 120 Euro bar in die Hand. Ist das Bier am Zapfhahn, so bekommen Sie nach Ablauf des ersten Jahres 250 Euro, sofern mindestens 20 hl (also 2000 Liter) gezapft worden sind.

Mithelfen lohnt sich doppelt:
Der Inhaber hat ein besseres Biersortiment und Sie können in Ihrem Stammlokal unser Canoe Bier trinken. Bekommen dafür sogar noch eine Prämie und wir als Ihre Canoe Braumanufaktur können so den Absatz erhöhen.

So geht’s

Das Vorgehen ist ganz einfach:
Bei Ihrem nächsten Besuch Ihres Stamm- oder auch eines anderen Lokals fragen Sie den Inhaber, ob er nicht unser Canoe Bier in sein Sortiment aufnehmen möchte. Zeigt er sich interessiert, dann wenden Sie sich an Dirk Meyer, Inhaber der Canoe Braumanufaktur. Er nimmt dann mit dem Inhaber Kontakt auf.

Wenn es zu einer Einigung kommt, dann bekommen Sie zunächst Ihr Bier und nach einem Jahr die Prämie. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

X
X